OpenMediaVault auf BananaPi Debian10/Buster Armbian

In 2 Schritten.

1.1 Armbian Image Downloaden: https://www.armbian.com/bananapi/

1.2 Rufus Download (SD KArte beschreiben) https://rufus.ie/de_DE.html

1.3 Image brennen

2. OMV mit SSH installieren:

wget -O – https://github.com/OpenMediaVault-Plugin-Developers/installScript/raw/master/install | sudo bash

Detailliert in Englisch:

https://github.com/OpenMediaVault-Plugin-Developers/docs/blob/master/Adden-A-Installing_OMV5_on_Armbian.pdf

Signal Logger

4 Kanal Datenlogger mit isolierten 2x 230V und 2x 2-40V DC einzeln konfigurierbaren Eingängen.

Serielles Konfigurationsmenü für:

  • Abtastrate (Signalcheck auf den Leitungen)
  • Entprellzeit (Ausblenden von Signalwacklern/Schaltfunken von Schützen)
  • Mindeste Pulslänge für Speicherung
  • Welcher Signalwechsel gespeichert werden soll ( Signal kommt,Signal geht, Beides)
  • Wo gespeichert werden soll (SD-Karte, Konsole)
  • Speicherformat (Datum-Uhrzeit, Millisekunden des Prozessors, Unixtime(Sekunden seit 1980))
Konsole

Howto Dosbox kompilieren auf Debian Buster/Fedora

Schnellanleitung Dosbox von Null kompilieren auf Debian Buster oder Fedora.

Debian:

Fedora:

Dosbox German/Deutsch Umlaute Mapping

Wer schonmal Dosbox Headless installieren wollte hat sich schon über die Tastaturbelegung gewundert. Und das witzige ist, es geht in komplett Deutscher Tastatur. (In X11/Desktop sowieso)

Probleme die auftauchen:

  • Qwerty anstatt Qwertz
  • Umlaute fehlen
  • Sondertasten sind falsch belegt
  • Manche Tasten haben kein wirkung
  • Wirres Layout

Lösungen:

Da gibt es zwei Lösungen (Mit und ohne Kompilieren):

  1. Mit kompilieren (dosbox.conf: usescancodes=true, keyboardlayout=GR)

Durch einen Bug in den Scancodes wird von allen Tasten-Scancodes „8“ abgezogen. „L“ ist zum Beispiel „D“.

Problemstellung: wenn für Linux kompiliert wird, werden für X11 immer 8 abgezogen. Der fbcon Headlesstreiber nimmt den direkten Scancode. Es muss nur eine Zeile geändert und neukompiliert werden.

Abhilfe als Debian Buster Beispiel:

2. (Ohne kompilieren)

dosbox config anpassen:

usescancodes=false

keyboardlayout=GR

mapperfile= Pfad zum verlinkten file!

DATEI Download

Fertig.

Ender 3 Pro mit Bigtreetech SKR E3 DIP V1.0 + TMC2208

Wer schonmal drüber gestolpert ist, die Grundfirmware des Bigtreetech mit TMC2208 am Ender3Pro funktioniert nicht ganz.

Unterschiede:

  1. Z-Steps sind 200 anstatt 400
  2. die vorhandene Firmware verwechselt die Richtungen der Stepper.
  3. deutliche Underextrusion (100Steps minimum)
  4. TMC2208 hat Comm Error

Man sollte die Firmware neu kompilieren und diese Datei benutzen: http://www.kuhrs.eu/wp-content/uploads/Configuration_adv.zip

Arduino schneller kompilieren

Wenn man einen älteren Rechner oder Laptop hat kann man das kompilieren von Arduino Projekten beschleunigen.

Das ganze funktioniert mit einer virtuellen Ramdisk, einem Laufwerk das nur im Ram existiert aber ganz normal als Laufwerk im Explorer zu sehen ist. Der Trick ist, Arduino als Portable Version in einem Image zu installieren und dieses dann als Ramdisk beim Boot zu starten. Am besten verlagert man auch noch die Temp und tmp Ordner in eine Ramdisk.

Ich benutze dafür das Tool „SoftPErfect Ramdisk“ in dem ich ein Iso von Arduino Portable mounte.

Vorgehensweise:

Vorbereitungen:

1. SoftPerfect Ramdisk und Anyburn installieren.

2. Die aktuelle Arduino IDE als ZIP Downloaden, entpacken und den Ordner „portable“ darin erstellen. (Ab jetzt wird die IDE nur noch im „portable“ Ordner arbeiten)

3. von dem Arduino Ordner mit AnyBurn ein Iso/img erstellen.

4. in SoftPErfect eine neue Ramdisk mit 1,5-2GB erstellen und das Image als Quelle wählen.

5. in SoftPerfect Eine neue Ramdisk als NTFS erstellen und die Ordner „tmp“ und „temp“ anlegen (ntfs Option Ordner erstellen) unter „Tools“ ->“Windows Temp Verzeichnis auswählen“ die beiden Ordner einstellen. z.B. „L:tmp“

Redis in PHP integrieren

Redis ist ein über PHP-Befehle gesteuerter Cache, er funktioniert nicht von alleine und muss in PHP eingebunden werden. Mit Redis lassen sich Variablen und z.B. Große Tabellen im Ram ablegen.

Dieses Tut zeigt Anhand eines Beispiel wie man lang ladende Php Seiten über Redis Cached und den Cache über Veränderungen in der Datenbank aktualisiert.

Zuerst wird eine Datenbankabfrage auf das letzte Update in z.B. einer großen Tabelle gestellt. Diese Zeit nutzen wir für die Cache Aktualisierung.

Jetzt erstellen wir ein Redis Objekt und KEY, Value Paare welche Redis direkt im Ram zwischenspeichert.

Jetzt vergleichen wir die gerade in mysql ausgelesene letzte Tabellenupdate Zeit mit der von Redis gespeicherten Zeit und generieren die Seite für den cache neu wenn sich diese unterscheiden.